Eine eigene Badetonne im Garten

By | Juli 2, 2015

Als Alternative zu einem Schwimmbad im Garten bietet sich eine Badetonne an. Diese können Sie mit einer passenden Heizung sogar ganzjährig nutzen.

Eine Badetonne ist ein rundes Behältnis aus Massivholz oder einer Kombination aus Holz und Kunststoff, das mit Wasser gefüllt im Sommer für Abkühlung und auch im Winter, die passende Ofenheizung vorausgesetzt, für gesunde Entspannung und Stärkung des Immunsystems sorgt.

Anders als bei einem im Boden installierten Schwimmbad setzt eine Badetonne in Deutschland keine Baugenehmigung voraus und kann auch in Gärten von Mietwohnungen aufgestellt werden.

Die klassische Ausführung einer Badetonne wird aus massivem Holz gefertigt. Eine modernere Ausführung ist eine Badetonne aus Kunststoff oder Glasfaser, die mit Holz verkleidet einer klassischen Badetonne optisch in nichts nachsteht, dafür pflegeleichter ist.

TimberIN_Badetonnen_zum_verkauf

Badetonnen haben ihren Ursprung im hohen Norden und so sind auch die zum Bau einer Badetonne verwendeten Hölzer nordische Arten. Am häufigsten wird sibirische Fichte für den Bau einer Badetonne verwendet. Sibirische Fichte ist ein helles Holz, pflegeleicht und ideal für die meisten Klimazonen. In manchen Gebieten lohnt es sich, eine Badetonne aus sibirischer Lärche zu wählen, da dieses Holz eine hohe Resistenz gegen Insekten aufweist. Am luxuriösesten ist eine Badetonne aus sibirischer Eiche. Eichenholz hat eine hohe Aufnahmekapazität von Wasser und kann sich entsprechend ausdehnen oder zusammenziehen. Eine Badetonne aus Eiche verlangt dementsprechend etwas mehr an Pflege und Wartung. Ein guter, sowohl optisch als auch praktischer, Kompromiss ist eine Badetonne mit einem Kern aus Polypropylen oder Glasfaser und einer Verkleidung aus natürlichem Holz. Der Kern aus Kunststoff verhindert Leckagen und erfordert weniger Wartung als bei Badetonnen aus massivem Holz.

Die ideale Größe für ein Badefass ist ein Durchmesser von 1,50m bis 2,20m, je nach Platz in Ihrem Garten und Personenzahl. Eine Badetonne mit 1,80m Durchmesser ist groß genug für die gleichzeitige Benutzung von 4–5 sehr kräftigen oder 5–6 schlanken Personen und Kinder.

Denken Sie bei der Auswahl Ihrer Badetonne auch an den Platzbedarf für die dazugehörige Treppe. Diese erleichtert Ihnen den Ein- und Ausstieg und sollte aus dem gleichen Holz wie die Badetonne gefertigt sein.